Ev. Kindergarten Beethovenstr.

Trägerverbund der Ev. Tageseinrichtungen für Kinder
im Kirchenkreis Lübbecke


Beethovenstr. 21 - 32312 Lübbecke - Tel.: 05741 / 7531

 

Öffnungszeiten 

Mit der Aufnahme in unsere Ev. KiTa legen Sie gleichzeitig die Betreuungszeit für Ihr Kind vertraglich fest.

Sie können aktuell folgenden Stundenmodellen und Öffnungszeiten buchen:

25 Stunden:    

Mo-Fr von    7.30 - 12.30 Uhr

35 Blockstunden:   

Mo-Fr von   7.30 - 14.30 Uhr

35 Stunden:    

Mo-Do von    7.30 - 12.30  und  14.00 - 16.30 Uhr

Fr                 7.30 - 12.30 Uhr

45 Stunden:    

Mo-Do von    6.45 - 16.30 Uhr

Fr                 6.45 - 15.30 Uhr

Ihre Buchungszeit ist verbindlich für 1 Kindergartenjahr.

 

Verpflegung

Das Frühstück wird von der KiTa bereitgestellt.

Gemeinsam mit den Kindern backen wir Brot, schnippeln Obst und Gemüse und richten den Aufschnitt an. In unserem Gemüsebeet und im Naschgarten ziehen wir eigenes Obst und Gemüse auf.

Bei einer 35Block- und 45Std.-Buchung nehmen die Kinder am Mittagessen teil. Das Mittagessen wird vom Caterer "Kleine-Beek" aus Espelkamp-Frotheim geliefert. Wir können zwischen vegetarischen oder schweinefleischfreien Gerichten wählen. Nachtisch bereiten wir mit den Kindern gemeinsam zu.

Für die Verpflegung erheben wir einen Beitrag.

 

Schließzeiten  

Sommerferien: 10 Tage

Winter: zwischen Weihnachten/Neujahr

Brückentage: 2 Tage 

Fortbildungstage: 2 Tage im KiTa-Jahr

Unsere Öffnungs- und Schließzeiten werden jährlich ermittelt und den Bedarfen angepasst.

 

 

Wir beziehen unser Mittagessen über den Caterer Kleine-Beek in Espelkmap-Frotheim.

 

 

...wird zur Zeit überarbeitet ;-)

Leitung:

Leitung        

Karin Hußmann


Marienkäfergruppe:

Marienkäfer

Oben von links :Bettina Buchta (Fachkraft), Kim Brackmann (Erzieherin im Anerkennungsjahr)

Unten von links: Vanessa Bornemann (Gruppenleitung/stellv. Leitung) ,                                                                               

Heike Biermann (Heilpädagogin), Tomke Slowik (Fachkraft)

fehlt: Lukas Mayer (FSJ-ler)

 

Krokodilgruppe:

Krokodile

Oben von links : Franziska Fast (Gruppenleitung), Jasmin Rose (Fachkraft)

Unten von links:  Laura Becker (Erzieherin im Anerkennungsjahr), Marion Pollert (Fachkraft),

Tigerentengruppe:

Tigerenten

Oben von links: Angelika Simes (Gruppenleitung), Kerstin Berner (Fachkraft),

Unten von links: Swenja Immohr (Fachkraft Integration und tiergestützte Therapie),

Lisa Koop und Mathes Püschel (Praktikanten Fachoberschulreife)

Schmetterlinggruppe:

Schmetterlinge1

Oben: Maren Neubauer (Fachkraft)

Unten von links: Marion Flömer Gruppenleitung),Kristina Bekemeier (Fachkraft)

Weitere Mitarbeitende:

Lacota Sam (Therapiehund)

Ida Schönfeld (Küchen,-Hauswirtschaftskraft)

Annemarie Aschemeier (Freistellungsphase zur Rente)

 

Damit Sie und Ihr Kind einen guten Start in unsere Ev. Kindertagesstätte haben, ist es uns wichtig, die ersten Tage >die sogenannte Eingewöhnungszeit< gemeinsam mit den Familien abzustimmen.

 

Unsere Eingewöhnungszeit ist angelehnt an das so genannte „Berliner Modell“*. Mit diesem bewährten Modell erfährt Ihr Kind einen sanften Übergang von dem vertrauten zu Hause mit vertrauten Menschen hin zur Kindertagesstätte und den jeweiligen Erzieherinnen. Das Berliner Modell gliedert sich in 5 Phasen und berücksichtigt dabei die Vorerfahrungen, die Persönlichkeit und Individualität Ihres Kindes. Sie als Eltern nehmen in der Eingewöhnung einen wichtigen Platz ein und begleiten Ihr Kind in den ersten Tagen. In enger Zusammenarbeit mit der Bezugserzieherin werden alle weiteren Schritte besprochen, Rituale vereinbart und damit ein Vertrauensverhältnis zwischen allen  Beteiligten geschaffen.